Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Pressetext Rocknacht Tennwil 2018

Rocknacht Tennwil – Das Rockfestival im September!!

 

Am 21. und 22. September 2018 ist es wieder soweit. In Tennwil AG geht bereits die 11. Ausgabe der «Rocknacht» über die Bühne. Rock-, Hardrock- und Metal-Fans werden dann wieder voll auf ihre Kosten kommen. Dafür haben die Macher der Rocknacht gesorgt.

 

Insgesamt 11 national und international bekannte Bands werden an den beiden Festival-Tagen in Tennwil auf der Bühne stehen. Die Vorfreude auf zwei unvergessliche Tage ist gross.

 

Der Startschuss zur diesjährigen Rocknacht Tennwil erfolgt am Freitag, 21. September 2018 um 18:50 Uhr mit einer Acoustic Session der  Band DEGREED aus Schweden. Lasst euch überraschen :-) Danach geht es nahtlos weiter mit der Schweizer Band GODS OF SILENCE. Diese fünf Herren aus der Region Basel werden dann die Rocknacht Tennwil, Ausgabe 2018 zum beben bringen! Die Songs auf dem aktuellen Album “Neverland“, welches im September 2017 in die Läden kam, haben es in sich. Melodischer Power-Metal ohne viel Schnickschnack. Man weiss vom ersten Ton an, was einen erwartet.

 

Danach sind SOULDRINKER am Start. Eine vierköpfige Band aus Stuttgart, welche dem Publikum einzigartigen, modernen Metal präsentieren wird. Der raue und doch melodische Gesang von Ausnahmesängerin Iris Boanta verbindet harten Metal mit grossen Melodien. Eine aufregende Mixtur auf welche man sehr gespannt sein darf.

 

Als nächstes stehen CRYSTAL BALL auf der Bühne. Die Huldigungen zum letzten Album „“Déjà Voodoo“ sind noch nicht verstummt, da legen die 5 Melodic-Rocker aus der Innerschweiz bereits wieder nach. Ihr neues Album “Crystallizer“ wurde am 27. April 2018 veröffentlicht und zeigte sogleich, warum die Band zum Besten gehört, was die Schweiz in Sachen Melodic-Metal zu bieten hat. Treibend satte Beats befeuern spannend melodiöse Hooklines, die sich zu eingängigen Songs kristallisieren! Eine pralle Ladung an melodischem Hardrock/Metal.

 

Zum Abschluss des ersten Festival-Tages gastieren THE POODLES aus Schweden auf dem Wasen in Tennwil. Ihr erstes Album “Metal Will Stand Tall“ wurde im Mai 2006 in Schweden und Finnland veröffentlicht und erreichte nach kurzer Zeit Goldstatus in ihrem Heimatland. Im Jahr darauf tourten The Poodles mit Hammerfall und Krokus durch Europa. Ebenfalls waren sie als Support-Act von Gotthard in Deutschland unterwegs. Seit Januar 2018 ist nun ihr neustes Album “Prisma“ auf dem Markt. Ein stimmiges Coveralbum, welches richtig Spass macht, das mit genügend Respekt vor den Originalen, aber auch mit ausreichend Mut zum Neuarrangement ausgestattet ist. Hardrock-Liebhaber werden voll auf ihre Kosten kommen.

Neu im Programm wird die Schweizer Band SWISSMAYD den Abend mit einer weiteren Acoustic Einlage abschliessen. 

 


 

Am Samstag, 22. September 2018 geht‘s ab 17:30 Uhr auf der Bühne so richtig ab. ROCK OUT aus dem Emmental eröffnen den 2. Festivaltag. Das sind 4 junge “Giele“, welche gute, alte Rockmusik aufs Parkett schmettern und ihr Hobby mit grosser Leidenschaft ausüben. Sie haben einen packenden Mix aus eigenen Songs und Cover-Versionen von Grössen wie AC/DC oder Lynyrd Skynyrd im Repertoire. Zudem bietet Frontmann Florian Badertscher beste Unterhaltung mit seinen coolen Ansagen und Sprüchen zwischen den einzelnen Nummern.

 

Anschliessend sind SOULS REVIVAL an der Reihe. Fünf gestandene Musiker, welche puren, rohen Rock’n’Roll zelebrieren! Direkt und gerade aus.

Souls Revival wollen weder trendy noch zwanghaft innovativ sein. Sie wollen Freude an der guten, handgemachten Rockmusik auslebenund diese mit dem Publikum teilen. Dafür haben sie im Januar 2017 im Studio sechs neue Songs live und direkt auf Analogmasterband eingespielt. Roher und ehrlicher geht’s nicht mehr.

 

Danach stehen TRI STATE CORNER auf der Bühne. Das sind fünf vielbeschäftigte Burschen aus Griechenland, Polen und Deutschland, welche sich vor 13 Jahren zusammengefunden haben um griechische Folkloreklänge mit knackigen Stromgitarren zu mischen. Durch diese spezielle Mixtur haben sie sich eine beachtliche Fanbase, speziell im deutschsprachigen Raum, erspielt. Speziell zu erwähnen ist dabei die griechische Laute, die Bouzouki, welche sie in ihre eingängigen Rocksongs integrierten und die überwiegend in Englisch gesungenen Texte mit griechischen Passagen versahen. Inzwischen haben sie vier Studioalben und mehr als 450 Gigs in über 20 Ländern auf dem Buckel und sind längst zu einer nicht mehr wegzudenkenden Grösse in der Musiklandschaft herangewachsen. Sie sind mit ihrem Stil definitiv einzigartig!

 

Weiter geht’s mit COLDSPELL aus Schweden. Es war ein paar Jahre ruhig um die Herren aus dem hohen Norden. Vier Jahre hat es gedauert, um "A New World Arise" im Herbst 2017 auf den Markt zu bringen. Die Band gründete sich im Jahr 2005 um den Gitarristen und Songwriter Michael Larsson und mittlerweile hat sich die Truppe aus Skandinavien fest in der „High Class“ der schwedischen Hard Rock-Szene etabliert. Sie spielen mit ihrem skandinavischen Melodic-Rock-Sound in der obersten Liga mit. Wer auf klassischen Hard Rock skandinavischer Schule steht, für den ist diese Band ein absolutes Muss! Verpassen verboten.

 

Als letzte Band und absoluter Headliner der diesjährigen Rocknacht gastiert CORELEONI auf dem Wasen in Tennwil. Leo Leoni, seines Zeichens Gitarrist und Gründer der Band GOTTHARD kündigte Ende 2017 sein erstes Solo-Projekt an. Ein Tribut an eine Vergangenheit voller Rock'n Roll, welche heutzutage sehr präsent ist.

Zum 25. Geburtstag des grossartigen Debütalbums seiner Band Gotthard hat sich Gitarrist Leo Leoni einen lange gehegten Traum erfüllt. Mit Gotthard-Drummer Hena Habegger, “Dial Hard”-Tour-Klampfer Igor Gianola (Ex-U.D.O), dem befreundeten Tessiner Bassisten Mila Merker und dem Ausnahmesänger Ronnie Romero (Lords Of Black, Rainbow) erweckt er unter dem Banner CoreLeoni alte Gotthard-Knaller zu neuem Leben. Songs wie “DOWNTOWN“, “FIREDANCE“, “LET IT BE“ oder “ALL I CARE FOR“, nur um ein paar wenige Hits zu nennen, wurden neu aufgenommen, aufgefrischt und auf respektvolleArt “entstaubt“. Hier wird Rocknostalgie im neuen Touch der Extraklasse geboten.

Die Rocknacht-Crew ist mit grossem Stolz erfüllt, eine der wohl aktuell besten Bands aus der Schweiz in der Sparte Rock an der Rocknacht Tennwil 2018 präsentieren zu dürfen.

 

Festivalgelände am Hölzliweg in Tennwil

Türöffnung am Freitag ist um 18:30 Uhr und am Samstag um 16:30 Uhr. Das Festivalgelände ist bestens eingerichtet. Verpflegungsmöglichkeiten in flüssiger und in fester Form sind auf Platz wieder zur Genüge vorhanden. Anfahrt und Parkplätze sind signalisiert. Tickets sind ab sofort im Vorverkauf unter www.ticketino.com erhältlich.

Weitere Infos findet man unter www.rocknacht-tennwil.ch